LitVideo und Briends kooperieren bei Vermarktung von Papego
Montag, 6. Juni 2016

Die Hamburger Unternehmen Briends GmbH und qub media GmbH (LitVideo) haben eine Vertriebskooperation zur Vermarktung der von Briends entwickelten App „Papego“ geschlossen, die das mobile Weiterlesen gedruckter Bücher ermöglicht.

„Die App wurde im März 2016 erfolgreich gelauncht und erste Nutzerdaten zeigen, dass sie von den Lesern gut angenommen wird“, sagte Briends-Geschäftsführer Dr. Karl-Ludwig von Wendt. „Nun kommt es im Interesse aller Beteiligten auf eine schnelle Marktdurchdringung an. Mit qub media haben wir dafür einen starken Vermarktungspartner gefunden, der in der Branche extrem gut vernetzt ist.“

Lars Koopmann, Geschäftsführer qub media, ergänzt: „Seit nunmehr zehn Jahren begleiten wir namhafte Verlage beim Endkundenmarketing und haben dabei unser Leistungsportfolio schrittweise erweitert. Papego ist eine sehr starke Lösung für das Buchmarketing, die den Lesern einen echten Mehrwert bietet, das gedruckte Buch im digitalen Wandel stärkt und das Potenzial hat, zum Branchenstandard zu werden.“

Über Briends: Die Briends GmbH wurde von Dr. Karl-Ludwig von Wendt gegründet, der als Bestsellerautor „Karl Olsberg“ seit Langem in der Buchbranche aktiv ist. Die Papego App ermöglicht es, gedruckte Bücher mobil weiterzulesen. Dazu scannt man einfach die zuletzt gelesene Seite mit der App und erhält dann kostenlos einen Auszug von 25% ab der gescannten Seite auf das Smartphone oder Tablet. Die App wurde auf der Leipziger Buchmesse erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und prompt mit dem „Neuland 2.0“-Publikumspreis ausgezeichnet. Erste Papego-Titel sind im Piper Verlag und Berlin Verlag erschienen, Olsbergs neuer Roman „Mirror“, der im August bei Aufbau erscheint, wird ebenfalls das Papego-Logo tragen.

Über qub media: Unter der Marke LitVideo entwickelt die qub media GmbH Marketingkonzepte für Buchverlage und betreut deren Umsetzung. Mit mehr als 1000 Video-Produktionen seit 2006 ist LitVideo zudem führend in der Produktion von Buchtrailern und Autorenvideos. Mit der LitVideo Trailer-Datenbank hat LitVideo in 2010 eine Datenbank-Lösung für die Distribution von Videos an Online-Buchshops gestartet, an der schon mehr als 135 Verlage teilgenommen haben. Mit der Vertriebskooperation zur Vermarktung der von Briends entwickelten App „Papego“ übernimmt LitVideo bereits das zweite Mal den Vertrieb von innovativen digitalen Angeboten für den Buchmarkt. Von 2013-2015 war LitVideo bereits Vertriebspartner von Vorablesen.de.

Kontakt:

Briends GmbH
Dr. Karl-Ludwig von Wendt, Geschäftsführer
Bahngärten 7, 22041 Hamburg
Tel. 040-65 72 94 49
vonwendt@briends.de
www.briends.net
www.karlolsberg.de

qub media GmbH
Lars Koopmann, Geschäftsführer
Rothenbaumchaussee 93, 20148 Hamburg
Tel. 040-22 61 63 100
lkoopmann@qub-media.com
www.qub-media.com






Umbenennung LitVideo GmbH
Montag, 4. Januar 2016

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass unsere Agentur-Marke qub media seit dem 04. Januar 2016 als GmbH firmiert. Die Rechtsform ist durch eine Umbenennung der LitVideo GmbH in qub media GmbH vollzogen worden.

qub media wurde als Schwestermarke der LitVideo GmbH von Lars und Rosi Koopmann in 2014 gegründet. Seit dem konnten wir mit qub media Neukunden u.a. aus der Pharma-, Medizin-, Consulting- und Braugewerbebranche gewinnen.

Ziel der qub media Gründung war es, zusätzlich einen produkt- und branchenneutraleren Agenturnamen zu etablieren. So haben wir nebst Videoproduktionen- und Distributionen den Bereich der crossmedialen Marketingkonzeption weiter ausgebaut. In diesem neuen Angebots-Segment haben wir in 2015 über 30 Projekte realisiert.

LitVideo bleibt als eine Marke der qub media GmbH allerdings weiterhin für unsere Buchverlagskunden bestehen. Videoproduktionen der Buchverlagsbranche sowie die LitVideo Trailer-Datenbank werden wie gewohnt unter diesem Namen agieren.

Hierfür sind wir unter den Ihnen bekannten LitVideo Kontaktdaten weiterhin für Sie erreichbar.

Die qub media GmbH erreichen Sie wie folgt:

Web: www.qub-media.com
E-Mail: info@qub-media.com
Tel: 040-226163100,
Fax: 040-226163111

Die Geschäftsführung, Eigentumsverhältnisse, Anschrift und Kontoverbindung bleiben von der Umbenennung unberührt. Alle Rechnungen werden zukünftig einheitlich unter qub media GmbH gestellt.

Wir freuen wir uns auf neue spannende Themen mit Ihnen und auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße,

Lars & Rosi Koopmann






Buchtrailer als Appetithappen
Dienstag, 1. April 2014

Für die Ausgabe des "eselsohr - Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien" aus dem März 2014 wurde LitVideo Geschäftsführer Lars Koopmann zum Thema Buchtrailer für Kinder- und Jugendbücher interviewt. Den vollständigen Artikel "Appetithappen - Buchtrailer zwischen Kunst und Kommerz" finden Sie hier als pdf-Download.






Iron-Buchblogger Treffen auf der Leipziger Buchmesse 2014
Mittwoch, 29. Januar 2014

LitVideo nimmt als Special Guest am Treffen der Iron Buchblogger am 14. März auf der Leipziger Buchmesse 2014 teil. Dort werden wir eine Auswahl der originellsten Buchtrailer zeigen und unser LitVideo Trailer-Datenbank Blogger-Tool inklusive einiger Neuerungen präsentieren.

Der Ankündigungsartikel der Iron Buchblogger:

"Das nächste Treffen der „eisernen“ Blogger wird am Freitag, den 14. März 2014 auf der Leipziger Buchmesse stattfinden. Die Iron Buchblogger sind aus der Idee heraus entstanden, Buchmenschen spielerisch zum Bloggen zu motivieren und Buchblogger besser zu vernetzen. Dieses Treffen bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch – und zum Verfeiern der Bloggerkasse! Da die meisten von euch eisern gebloggt haben, ist unsere Kasse noch recht leer. Dank der freundlichen Unterstützung durch die LitVideo GmbH wird jedoch für ausreichend Kaffee und Getränke gesorgt sein. Interessierte Blogger sind herzlich willkommen!

Wann?
14. März 2014, 14.00-15.30 Uhr

Wo?
Leipziger Buchmesse, Congress Center, Seminarraum 8

Special Guest
Jessica Laaß von LitVideo stellt euch eine Auswahl toller und lustiger Buchtrailer vor und erzählt, wie ihr ganz einfach auf Buchtrailer-Rankings zugreifen und Trailer in eure Blogs einbinden könnt.

..."

Der vollständige Artikel ist nachzulesen unter: http://ironbuchblogger.de/2014/01/29/iron-buchblogger-treffen-auf-der-le...






Delius Klasing verteilt Leseproben in Cinemaxx-Kinos
Donnerstag, 26. September 2013

Sitzprobe für Rennfahrfans

Wenn in der kommenden Woche der Film „Rush – Alles für den Sieg“ in den Kinos anläuft, finden die Besucher in 30 Lichtspielhäusern Leseproben auf ihren Sitzen. Delius Klasing verteilt 30.000 Leseproben für zwei neue Rennsport-Bücher, die im Herbst erscheinen.

Daniel Brühl spielt im Action-Drama Rennfahrer Niki Lauda – die perfekte Gelegenheit für eine Marketing-Aktion zum Thema Auto, sagte man sich bei Delius Klasing in Bielfeld. mit der groß angelegten Leseproben-Kampagne für die Titel „Tracks“ und „Sieg oder Selters“ stehen mehr als 30.000 Leseproben der beiden Herbst-Novitäten zur Verfügung, die bundesweit in rund 30 Cinemaxx-Kinos verteilt werden.

Jedes der insgesamt 30 Cinemaxx-Kinos, in dem der Kino-film „Rush – Alles für den Sieg“ am 3. Oktober 2013 anläuft, erhält zwischen 500 und 2.000 Leseproben.

"Unsere Leseproben werden vor jedem Filmstart auf den Sitzplätzen der teilnehmenden Cinemaxx-Center verteilt und erreichen nicht nur die autoaffine Zielgruppe", erläutert Delius Klasing Marketing- und Vertriebsleiter Folkert Roggenkamp die Hintergründe der Kampagne, die die Hamburger Agentur LitVideo für den Verlag durchführt. Delius Klasing betritt mit Werbung im Kino Neuland – und will auf neuen Wegen die Kinobesucher in die Buchhandlungen lotsen.
...

Link zum vollständigen Artikel auf boersenblatt.net
http://www.boersenblatt.net/638595/






Neue Kooperation mit LitVideo: Das Social Reading Tool vorablesen.de auf der Überholspur
Donnerstag, 7. März 2013

"Für Deutschlands Testleser-Plattform Nummer 1 ist 2013 bereits ein Glücksjahr: Der letztjährige Relaunch war mit stetig steigenden Userzahlen (aktuell: knapp 28.000 Registrierte, davon ca. 8.000 regelmäßige Rezensenten) und zunehmend mehr Reichweite (durchschnittlich ca. 350.000 PIs und 68.200 Visits / Monat) ein voller Erfolg.
„Unsere Kern-Userschaft ist laut neuester Befragung weiblich, 20-40 Jahre, Vielleserin und stark in sozialen Netzwerken aktiv“, so Antonia Besse, Geschäftsführerin von vorablesen.de „mit ihr haben wir die perfekte Zielgruppe um bereits vor Erscheinen den Weg zum Bestseller zu bereiten“. (...)"

Link zum vollständigen Artikel auf buchreport.de






Marketing der Woche: LitVideo-Datenbank öffnet sich für Blogger
Donnerstag, 13. Dezember 2012

" (...) Die Aktion (auf die ich via Facebook aufmerksam wurde) klingt insgesamt nach einer guten Idee: Blogger (die ja dank Lovelybooks, Blogg dein Buch etc. insgesamt gerade breit angesprochen werden) sind gute Verbreiter, Mundpropagandisten, denen die Leser vertrauen. Sie mit Rezensionsexemplaren, Zusatzmaterial, Hintergrundinfos und gut aufbereitetem multimedialen Content zu versorgen, liegt im Interesse aller Branchenteilnehmer – und daher auch im Interesse LitVideos als Dienstleister. (...)"

Link zum vollständigen Artikel






Buchmesse Tag 2, äh 3
Samstag, 13. Oktober 2012

"... Ich blieb beim Umherschlendern bei der "LitVideo"-Veranstaltung "Viral, Multichannel oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit - Herausforderungen der Buchtrailer-Distribution" hängen. ..."

Link zum Artikel






Buchtrailer und sinnliches Marketing
Dienstag, 11. Oktober 2011

"...Sie begegnen einem immer häufiger, vor allem in größeren Buchhandlungen: Flachbildschirme, die an exponierter Stelle im Geschäft Videoclips zeigen, die ein aktuelles Buch bewerben. Die Wahrscheinlichkeit, dass LitVideo hinter dem oft nur wenige Sekunden langen Clip steckt, ist ziemlich groß und daher stellen wir das Unternehmen heute vor..."

Link zum Artikel






Harbour Front Literaturfestival bietet mit LitVideo Widget-Werbung
Donnerstag, 8. September 2011

Das Harbour Front Literaturfestival startet am 14. September. Damit dieses Festival noch erfolgreicher als in den letzten Jahren wird, haben sich die Macher mit der LitVideo GmbH verbündet, die sich eine ganz besondere Werbung einfallen lassen:

Ein Widget, das Buchhändler, das Webseitenbetreiber und Blogger ganz einfach auf ihre Homepage einbinden können. Automatisch werden die User der Webseite Festival-Teilnehmer in spe: Sie können im Programm stöbern. Und: Ein eingebauter Flash-Videoplayer liefert während des Festivals kurze, exklusive Videos mit Interviews, Lesungsausschnitten und Impressionen der Veranstaltungen.

Das Harbour Front Literaturfestival ist aber nur der Anfang: Das neue LitVideo-Widget kann auch auf andere Festivals angepasst oder von Buchhändlern als Veranstaltungskalender eingesetzt werden.




Trailerdatenbank

Trailerdatenbank.de

Social Media

Buchtrailer-Blog

buchtrailer.com

Buchtrailer